TREND 12|17 (Nr. 35), Ausgabe Dezember 2017

Modulbau für Uni Bielefeld

KLEUSBERG baut für die Universität in Bielefeld.

In Bielefeld errichtet KLEUSBERG ein neues Bürogebäude mit etwa 4.100 m² Bruttogeschossfläche. Für Professorinnen und Professoren sowie deren Mitarbeiter werden hier neue Arbeitsplätze geschaffen.

Aufgrund des dringenden Raumbedarfs hat die Universität sich für die modulare Bauweise entschlossen.

Ein Gebäudeflügel wird aufgrund der Hanglage des Grundstückes 4-geschossig ausgeführt. Hier entsteht das Erdgeschoss zum Teil in konventioneller Stahlbetonbauweise. Die übrigen drei Geschosse sowie der gesamte zweite Gebäudeflügel (3-geschossig) werden in Modulbauweise realisiert. Neben Büros sind Besprechungsräume, Sanitärbereiche sowie Teeküchen geplant. Der Neubau wird mit einer Alucobond-Fassade versehen.

Im April ist ein Besichtigungstermin am KLEUSBERG Standort in Kabelsketal vorgesehen, bei dem die Projektbeteiligten sich den Produktionsprozess der Module genauer anschauen können.

Die Fertigstellung ist bereits für September 2018 geplant. Im März beginnen die Tiefbauarbeiten vor Ort.

Grundriss des 1. Obergeschosses

> Zurück zur Übersicht
Download
TREND 12|17 (Nr. 35), Ausgabe Dezember 2017
Infomaterial per Post anfordern