TREND 06|18 (Nr. 36), Ausgabe Juni 2018

Bleiben Sie informiert!

... mit dem monatlichen KLEUSBERG E-Mail-Newsletter.

KLEUSBERG errichtet Bürogebäude für Aventem.

Für die Aventem GmbH in Hilden wird KLEUSBERG ein neues Bürogebäude in Modulbauweise errichten. Das auf die technische Ausstattung und Durchführung von Events, Großveranstaltungen und TV-Produktionen spezialisierte Unternehmen ist in den letzten Jahren stark gewachsen und benötigt für die mittlerweile 46 Mitarbeiter dringend neue, moderne Büroräume.

Das 2-geschossige Gebäude aus 22 Modulen wird über 925 m² Bruttogeschossfläche verfügen und sich harmonisch an die große Halle anschließen, die auf dem Gelände ebenfalls neu errichtet wird. Holger Niewind, Geschäftsführer von Aventem: „Wir haben uns für ein Modulgebäude von KLEUSBERG entschieden, da wir hier enorme Zeitvorteile haben. Sowohl die Planungs- als auch die Realisierungsphase ist sehr kurz.“

Lichtdurchflutete Großraumbüros nach dem Open-Space-Prinzip bilden den zentralen und kommunikativen Kern des Gebäudes. Holger Niewind: „Bei uns ist es wichtig, dass sich die Mitarbeiter aus unterschiedlichen Bereichen wie Disposition oder Logistik direkt miteinander austauschen und unseren Kunden sofort Lösungen bieten können. Wände würden die Teams bei ihrer täglichen Arbeit nur behindern.“

Des Weiteren wird das neue Modulgebäude über Besprechungsbereiche, Einzelbüros für die Geschäftsleitung, Sanitäreinrichtungen, einen Personal- und Aufenthaltsraum, Lagerräume sowie einen Umkleideraum mit Dusche für die Mitarbeiter aus dem Technik- und Servicebereich verfügen. Die mit ihren Fensterflächen klar strukturierte Fassade wird in den Corporate-Farben des Unternehmens gestaltet. Eine freistehende, auch als Windschutz für die Außenterrasse ausgebildete Wandscheibe, die weithin sichtbar das Logo von Aventem trägt, verdeckt zudem geschickt die zusätzliche Außentreppe zum zweiten Eingang im Obergeschoss, der auch als Rettungsweg dient. Der großzügige Haupteingangsbereich befindet sich im Erdgeschoss.

„Neben dem Zeitfaktor und unseren architektonischen Ansprüchen ist für uns auch die Nachhaltigkeit bedeutsam“, erklärt Geschäftsführer Niewind. „KLEUSBERG konnte uns hier durch wohngesunde Baustoffe und den sortenreinen Einsatz von recyclingfähigen Materialien überzeugen.“ Die Montage der Module, die im modernen Werk von KLEUSBERG in Kabelsketal bei Halle bereits vorgefertigt wurden, startet Ende August 2016. Da beim Modulbau im Gegensatz zur herkömmlichen Bauweise keine Trocknungszeiten anfallen, kann direkt im Anschluss der Innenausbau beginnen, sodass Aventem schon im Dezember 2016 das schlüsselfertige Bürogebäude beziehen kann.

> Zurück zur Übersicht
Bleiben Sie informiert!
... mit dem monatlichen KLEUSBERG E-Mail-Newsletter.

Download
TREND 06|18 (Nr. 36), Ausgabe Juni 2018
Infomaterial per Post anfordern