TREND 06|19 (Nr. 38), Ausgabe Juni 2019

Bleiben Sie informiert!

... mit dem monatlichen KLEUSBERG E-Mail-Newsletter.

modularer Klinikneubau in Bad Kissingen

KLEUSBERG errichtet Klinikneubau in Bad Kissingen.

KLEUSBERG errichtet für die REVIUM Rückversicherung AG, eine Tochtergesellschaft der B. Braun Melsungen AG einen 2.200 m² großen Klinikneubau, in dem Räumlichkeiten für die Dialyse sowie eine Arztpraxis geschaffen werden.

Der Bauherr hat sich im Vorfeld bereits mehrere Jahre mit der Planung dieses Gebäudes beschäftigt. Da bis zum Schluss keine optimale Gebäudelösung gefunden werden konnten, wandte REVIUM sich an KLEUSBERG als schlüsselfertigen Anbieter. KLEUSBERG tritt bei diesem Bauprojekt als Generalübernehmer auf, was bedeutet, dass von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe, inklusive Errichtung der Außenanlagen, alle Leistungen aus einer Hand übernommen werden.

Das 2018 fertiggestellte Dialysezentrum in Viersen diente als Referenzbeispiel für eine gelungene, modulare Klinikeinrichtung und trag nicht unwesentlich zur Beauftragung bei. Das Nutzungskonzept des Neubaus ähnelt dem in Viersen: Im Erdgeschoss werden insgesamt 31 Dialyseplätze eingerichtet. Davon sollen 3 Plätze für Aphereseschulungen sowie 3 weitere für „Infektpatienten“ dienen. Die Dialyse verteilt sich auf 4 Behandlungsräume mit einem zentralen Stützpunkt. Alle versorgenden Nebenräume grenzen dort an.

Im Obergeschoss sind Arztpraxen mit einem offenen Empfangs- und Wartebereich vorgesehen (für bis zu 3 Mietparteien). Außerdem finden sich auf dieser Etage gemeinschaftliche Umkleideräume, ein großzügiger Besprechungsraum sowie weitere Nebenräume des Dialysezentrums. Auf der Südseite des Neubaus wird eine Terrasse für die Ärzte angelegt. Diese schafft eine Rückzugsfläche während beispielsweise Pausenzeiten und gewährt einen Blick auf die Innenstadt Bad Kissingens.

Der Konzern B. Braun AG stellt selbst Osmose-Geräte (Lauer Membran Wassertechnik) sowie Filter, Lösungen u.v.m. für die Hämodialyse, Akutdialyse und Aphärese her, welche im Neubau zum Einsatz kommen und für Referenzzwecke dienen sollen.

Die Modulmontage wird im Herbst 2019 beginnen und etwa 3 Wochen andauern. Die Fertigstellung und Übergabe des Gebäudes erfolgt im Februar 2020.
> Zurück zur Übersicht
Bleiben Sie informiert!
... mit dem monatlichen KLEUSBERG E-Mail-Newsletter.

Download
TREND 06|19 (Nr. 38), Ausgabe Juni 2019
Infomaterial per Post anfordern