TREND 06|18 (Nr. 36), Ausgabe Juni 2018

Bleiben Sie informiert!

... mit dem monatlichen KLEUSBERG E-Mail-Newsletter.

KLEUSBERG investiert über 1 Million in neue Ausbildungszentren - aktuell am Stammsitz Wissen.


Zum wiederholten Mal hatte die IHK Koblenz KLEUSBERG 2012 als sehr guten Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet. Bereits seit vielen Jahren bildet KLEUSBERG zeitgleich im Durchschnitt zwischen 25 und 30 Auszubildende in den unterschiedlichsten technischen und kaufmännischen Berufen aus und möchte diese Quote in den kommenden Jahren deutlich auf 40-50 Auszubildende steigern.

Als mittelständisches inhabergeführtes Unternehmen ist sich KLEUSBERG seiner Verantwortung für seine Belegschaft, und hier insbesondere auch für die kommenden Mitarbeiter-Generationen, seit jeher bewusst. Das Unternehmen hat daher alleine in den letzten 2 Jahren über eine Million Euro investiert um seine Ausbildungsbedingungen nachhaltig zu optimieren. Nachdem 2011 bereits das neue Ausbildungszentrum am Werksstandort Kabelsketal bei Halle neu errichtet wurde, stehen den Azubis seit Beginn dieses Jahres auch im über 400 m² großen Ausbildungszentrum am Firmensitz in Wissen optimale Bedingungen für erfolgreiches und nachhaltiges Lernen zur Verfügung.

Unter qualifizierter Anleitung des zuständigen Ausbildungsleiters Thorsten Schmidt erlernen, probieren und vertiefen die Auszubildenden zum Konstruktionsmechaniker und Teilezurichter ihre praktischen Fähigkeiten. Theoretische Kenntnisse vom CAD-Zeichnen über Materialkunde bis hin zu kaufmännischen Themen werden im angrenzenden, modern ausgestatteten Schulungsraum vermittelt.

Mit dem Dualen Studium ist in den letzten Jahren eine weitere wichtige Möglichkeit hinzugekommen, künftige Fachkräfte für das Unternehmen zu gewinnen. Innerhalb von rund 4 Jahren erwerben die "Dualen Studenten" zwei Abschlüsse. Einen Berufsabschluss zum Bauzeichner und einen Studienabschluss zum Bachelor of Science
(B. Sc.) im Fachbereich Bauingenieur. Damit haben sie ideale Voraussetzungen die immer komplexer werdenden Aufgaben, z. B. im Projektmanagement, der Entwicklung sowie im Vertrieb oder der Bauleitung vor Ort, im Modulbau-Unternehmen zu meistern.

Seit der Gründung 1948 hat KLEUSBERG weit über 200 jungen Menschen den Start in ihr Berufsleben ermöglicht. 36 davon sind noch heute im Unternehmen tätig. Teilweise absolvieren bereits die Kinder ehemaliger Azubis - jetziger Mitarbeiter - ihre Ausbildung bei KLEUSBERG. Das spricht sowohl für die Ausbildungsqualität wie auch für das Betriebsklima. Aktuell befinden sich insgesamt 30 junge Menschen in Ausbildung.

Schulpatenschaft
Die Patenschaft mit der örtlichen Realschule plus in Wissen bietet den Schülerinnen und Schülern frühzeitig, z. B. über Betriebserkundungen und Praktika, berufliche Orientierungsmöglichkeiten. Ebenfalls regelmäßig vertreten ist KLEUSBERG auf den verschiedenen Ausbildungsveranstaltungen wie z. B. der ABOM im Kreis Altenkirchen oder der "Chance" im Halle-Saale-Kreis.

> Zurück zur Übersicht
Bleiben Sie informiert!
... mit dem monatlichen KLEUSBERG E-Mail-Newsletter.

Download
TREND 06|18 (Nr. 36), Ausgabe Juni 2018
Infomaterial per Post anfordern