TREND 06|18 (Nr. 36), Ausgabe Juni 2018

Bleiben Sie informiert!

... mit dem monatlichen KLEUSBERG E-Mail-Newsletter.

Einen Klick voraus – in wenigen Minuten die komplette Planung mit Richtpreisangebot auf Ihrem Bildschirm.

„Seit jeher ist KLEUSBERG für seine Schnelligkeit und Zuverlässigkeit bekannt, was uns andererseits unter Zugzwang bringt, auch bei der Angebotsbearbeitung schnell und zuverlässig zu reagieren“, sagt Lothar Quast, verantwortlich für den Vertrieb der Sparte Systemraum TRENDLINE bei KLEUSBERG. Mit Systemraum TRENDLINE lassen sich Büroräume in Produktions- oder Lagerhallen mit bis zu drei Geschossen errichten. Auch Sanitär-, Umkleide- oder Pausenräume sowie Hallentrennwände für Maschineneinhausungen können so binnen kurzer Montagezeit aus vor-gefertigten Wandelementen realisiert werden. Mit dem Vorteil der Flexibilität und Versetzbarkeit punktet das ausgeklügelte System bereits seit vielen Jahren im Markt. Kontinuierliche Weiterentwicklungen wie z. B. die Möglichkeit, auch 3-geschossig damit „bauen“ zu können oder selbst hohe Anforderungen in puncto Schall- und Brandschutz zu erfüllen, halten das bewährte System immer auf dem neuesten Stand der Technik.

Sind die Qualitäten der TRENDLINE-Lösungen in der Industrie bereits seit Jahren bestens bekannt, so kommt jetzt mit der neuen Planungssoftware, die ohne Anmeldung online genutzt werden kann, eine weitere wichtige hinzu. Ab sofort können Interessierte online über www.kleusberg.de/trendline beispielsweise ihr Meisterbüro oder ihre Teamräume planen und erhalten unmittelbar darauf ein detailliertes Richtpreisangebot inklusive Montage- und Frachtkosten. „So schnell ging das noch nie“, erläutert Lothar Quast und ergänzt: „Faszinierend ist dabei vor allem, dass der Kunde binnen weniger Minuten sein Angebot samt kompletter Zeichnung mit Ansichten und Grundrissen auf dem Bildschirm erhält. Das ist einmalig im Markt! Wichtig dabei ist, dass wir im Nachgang die so online erstellte Kundenplanung  in unsere Prozesse übernehmen -können. Gemeinsam mit dem Kunden werden diese von unseren Spezialisten ggf. noch verfeinert und schlussendlich wird dann sogar danach produziert und später vor Ort auch montiert.“

Aus Erfahrung gut geplant

KLEUSBERG hat bereits langjährige Erfahrung mit solchen Planungslösungen. Für Mobile Mietgebäude besteht bereits seit 2007 die Möglichkeit, vom kleinen Einzelbüro bis hin zu mehrgeschossigen und mehrere Tausend Quadratmeter großen Interimsbürogebäuden oder -schulen individuelle Raumlösungen zu konfigurieren. Diese umfassende Erfahrung ist mit in die neue Planungslösung für Systemraum TRENDLINE eingeflossen.  „Vor allem die Benutzerfreundlichkeit war uns wichtig. Jeder, ganz gleich ob technisch versiert oder nicht, soll sich schnell und intuitiv zurechtfinden und unmittelbar sein Hallenbürogebäude konfigurieren können. Um das zu gewährleisten, haben wir versucht, auf unserer Website eine sehr übersichtliche und mit einem Blick überschaubare Benutzeroberfläche zu kreieren“, erläutert Jan Ackerstaff, Marketingleiter bei KLEUSBERG.

Smartphone- und Tablet-Benutzer wird es freuen, dass sich die Onlineplanungssoftware direkt auch auf die Bildschirmgrößen einstellt und somit auch das Konfigurieren unterwegs ermöglicht. „Wie unser neuer Internetauftritt, den wir Anfang 2014 online gestellt haben, so ist auch das Systemraum TRENDLINE Planungstool im sogenannten Responsive Webdesign programmiert worden. Wer z. B. in seiner Fertigungshalle direkt nach dem Aufmaß der Grundfläche sein Hallenbüro planen möchte, kann dies ohne vorherige Anmeldung tun“, so Jan Ackerstaff. „Und hat blitzschnell seinen Budgetpreis parat.“

Mehr zum Systemraum TRENDLINE Planungstool erfahren Sie unter www.kleusberg.de/trendline 

> Zurück zur Übersicht
Bleiben Sie informiert!
... mit dem monatlichen KLEUSBERG E-Mail-Newsletter.

Download
TREND 06|18 (Nr. 36), Ausgabe Juni 2018
Infomaterial per Post anfordern