TREND 06|18 (Nr. 36), Ausgabe Juni 2018

Bleiben Sie informiert!

... mit dem monatlichen KLEUSBERG E-Mail-Newsletter.

Neubau Herzkatheter-Messplatz am UKSH Campus Kiel

Am UKSH Campus in Kiel entsteht derzeit ein neuer Herzkatheter-Messplatz in Modulbauweise. Der eingeschossige cirka 300 m2 große Erweiterungsbau ist im Innenhof der 1. Medizinischen Klinik (1.Med.) im Bereich des nördlichen Westflügels angesiedelt.


Der Modulbaukörper wird auf einer Unterkonstruktion aus Mauerwerk- und Stahlbetonwänden errichtet. Das Gebäude erhält eine Wärmedämmverbundfassade. Ein barrierefrei ausgelegter Verbindungsgang wird als Stahlbau über Stahlbetonstützen errichtet und erhält eine transparente Pfosten-Riegel-Fassade.

Grund für den Neubau ist, dass im Bestandsgebäude eines von drei Herzkatheter-Laboren aus technischen Gründen nicht mehr weiterbetrieben werden kann und innerhalb sehr kurzer Zeit nebst erforderlicher Infrastruktur wie Patientenüberwachungs- und Bettenwartebereich sowie Sterilgutlager ausgelagert werden muss.

Da mittelfristig ein Teilabriss der 1. Med. vorgesehen ist, ist der Modulbau zunächst für eine 5-jährige Nutzungsdauer vorgesehen, kann jedoch danach wie alle Modulgebäude grundsätzlich auch unbefristet weiterbetrieben werden. Im neuen Eingriffsraum wird deckenseitig ein Angiographiegerät montiert, sodass eine Schwerlastdecke mit Schienen für die Röntgenanlage realisiert werden muss. Der Anbau wird in F90-A Qualität ausgeführt.

Projektdaten
Bauherr: UKSH Campus Kiel
Bauzeit: Dezember 2013 bis März 2014
Brutto GF: 310 m²
Ausführung: Modulbauweise, 1-geschossig
Standort: Kiel
Planung: Schmieder+Dau Architekten, Kiel

> Zurück zur Übersicht
Bleiben Sie informiert!
... mit dem monatlichen KLEUSBERG E-Mail-Newsletter.

Download
TREND 06|18 (Nr. 36), Ausgabe Juni 2018
Infomaterial per Post anfordern