Kita- und Hortgebäude, Stralsund
Kita und Hort unter einem Dach

Kindergärten & Tagesstätten
GF: 910 m²
BAUZEIT: 7 Monate

Die Montessori-Pädagogik wird von der Elternschaft in Stralsund und der Umgebung sehr geschätzt, woraus auch die volle Auslastung der bestehenden Kitaplätze resultierte. Daher entschloss sich der Vorstand des Montessori-Arbeitskreises Stralsund e.V. dazu, einen Neubau zu schaffen und damit die Betreuungskapazität in der Hansestadt zu erhöhen. Die Einrichtung entstand auf einem benachbarten Grundstück der Bestandskita. Während der Bauarbeiten bestaunten die "Lütten" aus dem Montessori-Kinderhaus die Entstehung ihrer neuen Räume. Aus 20 einzelnen Moduleinheiten realisierte KLEUSBERG das 910 m² große Erweiterungsgebäude. Durch den autarken Neubau wurden 45 zusätzliche Kita- und 44 Hortplätze geschaffen. Die Gestaltung der Putzfassade unterstreicht den Einrichtungsnamen "Sonnenschein". Darüber hinaus wird die Betreuungseinrichtung so optisch gegliedert: in einen allgemeinen Funktionsbereich (orangefarbener Anstrich) sowie gruppenbezogenen Gebäudeteil (weißer Anstrich mit bunten Fassadenbestandteilen). 

Alle Baubeteiligten zeigten sich begeistert von der Bauweise und der reibungslosen Projektausführung. Der externe Planer Henning Wolgast äußerte sich in einem offiziellen Pressartikel der Ostsee-Zeitung wie folgt: „Die ganzen Trockenzeiten entfallen. Außerdem lief es mit der Firma KLEUSBERG sehr gut. Ich habe da schon ganz anderes erlebt. Gerade mit der Bauleiterin gab es eine konstruktive Zusammenarbeit, aber auch die Qualität stimmt. Das hat noch mal richtig Spaß gemacht. Das Projekt ist mein letzter Auftrag vor dem Ruhestand. Aber dafür ist das noch mal was richtig Gutes zum Abschluss meiner 40-jährigen Berufstätigkeit." Auch die Montessori-Verwaltungsleiterin Martina Blohm lobte die gute Zusammenarbeit: „Wir können uns bei Planer und Bauleiterin, aber auch bei der Stadterneuerungsgesellschaft, die sich um alles rund um die Förderung gekümmert hat, nur bedanken. Wir hatten überhaupt keinen Ärger mit dem Bau, das lief alles reibungslos."

Im Erdgeschoss ist der für alle zugängliche Turnraum sowie die Essensausgabe mit entsprechendem Speisesaal angesiedelt. Darüber hinaus werden auf dieser Etage die Hortkinder betreut. Die Kitaplätze befinden sich, wie auch die Personalräume der Erzieherinnen und Erzieher, im Obergeschoss. Der Neubau verfügt über eine innenliegende als auch außenliegende Treppenanlage. Der Plattformlift ermöglicht eine integrative Betreuung im Gebäude. Lichtkuppeln sorgen im Flur des Obergeschosses für mehr Tageslichteinfall. Die Beheizung erfolgt über Fernwärme.

Referenz-Details
Aussenansichten
1
2

Neubau inmitten der Hochhaussiedlung

mit freundlicher Fassadengestaltung

Innenansichten
1
5

ansprechende Innenräume

mit kindgerechter Ausstattung

Projektdaten im Überblick

Bausystem:KLEUSBERG Modulbau
Bauherr:Montessori Arbeitskreis Stralsund e.V.
Fertigstellung:2020
Bauzeit:7 Monate
Brutto GF:910 m²
Ausführung:2-geschossig
Standort:18437 Stralsund
Diese Seite zu Ihrer Merkliste hinzufügen
Referenz als PDF downloaden
Weitere Referenzen Modulares Bauen
Ansprechpartner
Anfrage