Grundschulerweiterung, Lübben
Hort und Mensa für eine bessere Betreuung

Schulen & Hochschulen
GF: 1.200 m²

In den letzten Jahren ist der Platzbedarf an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule in Lübben immens gestiegen. Wo beispielsweise 2014 gerade einmal 70 Essen am Mittag ausgegeben wurden, liegt die Nachfrage heute bei 200. Auch für den Hort wurden dringend weitere Räumlichkeiten benötigt. Die Stadt Lübben betrachtete unterschiedlichste Lösungsansätze. Dabei kam sowohl die Generalübernahme durch einen Anbieter als auch die Einzelvergabe für den Anbau in Frage. Letztlich fiel die Entscheidung auf die Modulbauweise von KLEUSBERG. Innerhalb von 5 Monaten Bauzeit konnte die Gebäudeerweiterung fertiggestellt werden. Nach nur 4 Montagetagen stand bereits der 1.200 m² große Rohbau aus insgesamt 24 Modulen. Die gesamten Bauarbeiten erfolgten während des laufenden Schul-, Hort-, Sport- und Kitabetriebes auf dem Gelände. Der Anbau wurde auf einer Freifläche zwischen Schule und Turnhalle realisiert.

Bestandsgebäude und Erweiterung sind mittels eines aufgeständerten, geschlossenen Verbindungsgangs im Obergeschoss miteinander verbunden. Durch die auskragende Ausführung dieses additiven Bauteils entsteht ein überdachter, geschützter Bereich, der während der Pausenzeiten von Schülerinnen und Schülern genutzt werden kann. Er dient nicht nur zur Erschließung der jeweiligen Gebäudetrakte, sondern hat gleichzeitig Garderobenfunktion für den Hort. Die Räumlichkeiten wurden überwiegend mit bodentiefen Fenstern ausgestattet, sodass viel Tageslicht ins Innere dringt. Der 190 m² große Speise- und Mehrzweckraum bietet ausreichend Platz für die Essensausgabe und kann mit moderner Medientechnik darüber hinaus auch für Elternversammlungen oder etwaige Veranstaltungen genutzt werden. Die nördlich vorgelagerte Freiterrasse ist vom Speisesaal aus direkt zugänglich. Des Weiteren weist das Modulgebäude reguläre Horträume für die Betreuung, einen gemeinschaftlichen Sport- und Yoga-Raum sowie weitere Personalbereiche für die Erzieher dieser Einrichtung auf.

Referenz-Details
Aussenansichten
1
2

farbenfrohe Fassadengestaltung

Innenansichten
1
5

vielseitige Funktionsbereiche

Projektdaten im Überblick

Bausystem:KLEUSBERG Modulbau
Bauherr:Stadt Lübben (Spreewald)
Fertigstellung:Dezember 2019
Brutto GF:1.200 m²
Ausführung:5 Monate
Standort:15907 Lübben/Spreewald
Planung:Architekturbüro Docter, Lübben
Diese Seite zu Ihrer Merkliste hinzufügen
Referenz als PDF downloaden
Weitere Referenzen Modulares Bauen
Ansprechpartner
Anfrage