Seminar Center GmbH, Güstrow
Moderne Unterrichts- und Seminarräume in Modulbauweise

Büro & Verwaltung
GF: 1.040 m²
BAUZEIT: 12 Wochen

Der zweigeschossige Erweiterungsbau wurde in zwei Bauabschnitten realisiert und bietet Platz für vier Klassen- und dazugehörige Nebenräume sowie weitere Verwaltungsbereiche und Unterkünfte für Schülerinnen und Schüler. "Wir wollen in Güstrow einen kleinen Internatsbereich aufbauen“, so Sven T. Olsen von der Seminar-Center-Gruppe gegenüber dem Güstrower Anzeiger.

Zunächst wurde lediglich das Erdgeschoss ausgebaut, da hier dringlicher Raumbedarf bestand. Im Laufe der Nutzung stiegen die Schülerzahlen weiter an, was den Ausbau des Obergeschosses erforderte. Durch den Einsatz vorgefertigter Raumsegmente nahmen die Arbeiten nur noch wenige Wochen in Anspruch, bis schließlich auch diese Bereiche in Ihre Nutzung überführt werden konnten. Eine Gasheizung mit Brennwerttechnik und Abgasanlage sorgt für angenehme Temperaturen innerhalb des Gebäudes. Die Lüftung erfolgt manuell. Lediglich innenliegende Räume erhielten eine mechanische Lüftung.

Der Modulbau befindet sich gegenüberliegend der bestehenden Cafeteria und in unmittelbarer Nähe zum Haupthaus der ecolea-Schule, was für die NutzerInnen kurze Laufwege mit sich bringt.

Referenz-Details
AUSSENANSICHTEN
1
2

Fassade dreifach kombiniert

Die Kombination aus Lärchenholz-, Putz- und Pfosten-Riegel-Fassade verleiht dem Gebäude ein ansprechendes und vor allem abwechslungsreiches Erscheinungsbild.

INNENANSICHTEN
1
3

moderne Klassen- und Seminarräume

Projektdaten im Überblick

Bausystem:KLEUSBERG Modulbau
Bauherr:Seminar Center GmbH
Fertigstellung:2017
Bauzeit:12 Wochen
Brutto GF:1.040 m²
Ausführung:2-geschossig
Standort:18273 Güstrow
Planung:HASS + BRIESE, Rostock
Diese Seite zu Ihrer Merkliste hinzufügen
Referenz als PDF downloaden
Weitere Referenzen Modulares Bauen
Ansprechpartner
Anfrage