Planen Sie Ihr Gebäude selbst!

Gebäude ohne viel Zeit und Aufwand selbst planen. In 6 Arbeitsschritten entsteht ein individuelles Gebäude nach Ihren Wünschen.
> Zur Planungssoftware

Ihr Direktkontakt zu KLEUSBERG

Bitte geben Sie die ersten beiden Stellen Ihrer Postleitzahl an und Sie erhalten die Telefonnummer Ihres Ansprechpartners.
PLZ:

Downloads

Mietsystem PLUS - für kurz- und mittelfristigen Raumbedarf
Infomaterial per Post anfordern

Baubeschreibung Serie 2500/3000 PLUS

Nachstehende Baubaubeschreibung beschreibt eine einzelne Raumeinheit. Den exakten Liefer- und Leistungsumfang entnehmen Sie bitte unserem  objektbezeogenen Angebot.

Die Anzahl der Schalter, Steckdosen, Leuchten, Heizkörper, Türen, Fenster sowie Sanitär- und Küchenobjekte entnehmen Sie bitte unserer Angebots- Zeichnung.

Bauphysik

Dämmwerte nach DIN EN ISO 6946
(U-Werte entsprechend DIN EN ISO 10211 auf Anfrage)

Dach
120 mm Mineralwolle, Gefachbereich 0,26 W/m²K, gemittelter Bauteilbereich 0,39 W/m²K

Außenwände
160 mm Mineralwolle, Gefachbereich 0,20 W/m²K, gemittelter Bauteilbereich 0,23 W/m²K

Fußboden
120 mm Mineralwolle, Gefachbereich 0,25 W/m²K, gemittelter Bauteilbereich 0,45 W/m²K

Fensterverglasung
Ug-Wert  1,1 W/m²K

Systemkonstruktion

Abmessungen:
Länge 6,04 m - Breite 2,45 m (Typ 2500 PLUS) bzw. 3,00 m (Typ 3000 PLUS), Raumhöhe 2,50 m.
T-Turm- und Gangcontainer in Abmessungen gemäß Grundriss-Zeichnung.

Konstruktion:
3-fach stapelbare Raumeinheit gemäß geprüfter Typenstatik.

Außenwände:
Wandaufbau von außen nach innen:
Verzinktes Profilblech, lackiert, 160 mm Mineralwoll-Dämmung, WLG 0,35 Innenbeplankung Holzwerkstoffplatte, Farbe weiß. Längsseitig auswechselbare Wandelementen sowie auswechselbares Außentürelement und Innenwandelement. Die Außenbeplankung ist im RAL-Farbton 7040 (fenstergrau) lackiert.
Rahmenkonstruktion farblich nicht abgesetzt. 

Als Option ist eine Beplankung mit Kassetten-Fassaden-Elementen lieferbar. 
Lackierung im RAL-Farbton nach Wahl.

Fußboden:
Aufbau von innen nach außen:
Holzwerkstoffplatte,
Dampfsperre,
120 mm Mineralwoll-Dämmung, WLG 0,35
Stahlblech-Blindboden.

In den Sanitär-Naßräumen:
feuchtigkeitsbeständige Fußbodenplatte.

Dach und Decke:
Die Dachentwässerung erfolgt durch ein innenliegendes, wärmegedämmtes Regenrohr, Dachdämmung mit 120 mm Mineralwolle, WLG 0,35 Decke aus Holzwerkstoffplatten, Farbe weiß. 
In den Sanitärcontainern: feuchtigkeitsbeständige Werkstoffplatte.

Ausbau

Außentüre:
Größe 1100/2125 mm, aus Aluminium, VSG-Zweischeiben-Isolierverglasung.

Bei Mietcontainer Typ 3000 E PLUS:
Zweiflügelige Aluminium-Türe, Größe 2000/2125 mm, mit VSG-Zweischeiben-Isolierverglasung.

Fenster:
Typ 2500 PLUS:
Größe 2075/1510 mm, zweiflügelig, beide Flügel mit Drehkippbeschlag, aus Kunststoff, Farbe außen anthrazitgrau, innen weiß, mit Zweischeiben-Isolierverglasung aus Wärmeschutzglas.
Außenliegender Sonnenschutz mit 80 mm breiten Lamellen, Bedienung elektrisch.

Typ 3000 PLUS:
Größe 2620/1510 mm, dreiteilig, mittig ein Flügel mit Drehkippbeschlag, links und rechts je ein feststehendes Teil, festverglast. aus Kunststoff, Farbe außen anthrazitgrau, innen weiß, mit Zweischeiben-Isolierverglasung aus Wärmeschutzglas.
Außenliegender Sonnenschutz mit 80 mm breiten Lamellen, Bedienung elektrisch.

In den Sanitäreinheiten: Kunststoff-Drehkippfenster.

Innentüren:
Größe 1000/2000 mm, Röhrenspan-Türblatt, kunststoffbeschichtet, Farbe buche natur, Profilzylinder-Schloss, 1 Schlüssel, Edelstahl-Drückergarnitur.

Fußbodenbelag in den Büroräumen/Fluren:

PVC-Belag, 2,0 mm Materialstärke, Benutzungsintensität Klasse 43 nach EN 685, antistatisch, Rutschsicherheit R 9, Farbe dunkelgrau, mit dauerhaftr PUR-Versiegelung.  

Fußbodenbelag in den Sanitär-Naßräumen:
PVC-Belag mit Noppen, 2,5 mm Materialstärke seitlich hochgezogen, als Wanne gearbeitet, mit Bodenabläufen, Benutzungsintensität Klasse 31 nach EN 685, Rutschsicherheit R 10, Farbe Grau marmoriert, mit dauerhaftr PUR-Versiegelung.

Haustechnik

Heizung:
Elektro-Wandheizer, Anzahl entsprechend Grundriss-Zeichnung.

Wasser-/Abwasser-Anschlüsse:
Die Wasser- und Abwasseranschlüsse erfolgen durch die Außenwand.

Elektro-Installation:

CEE-Eingangs- und Ausgangsstecker, verdeckt montiert im Jalousiekasten,  Elektro-Installation in UP-Ausführung, Absicherung durch Sicherungsautomaten.
Anzahl der Schalter, Steckdosen und Leuchten entsprechend Grundriss-Zeichnung.
Fensterseitig Brüstungskanal, Größe 70/170 mm, mit Trennsteg.

Einrichtungen:
Anzahl und Ausführung der Einrichtungsgegenstände entsprechend Zeichnung.  

Planen Sie Ihr Gebäude selbst!
Gebäude ohne viel Zeit und Aufwand selbst planen. In 6 Arbeitsschritten entsteht ein individuelles Gebäude nach Ihren Wünschen.
> Zur Planungssoftware
Ihr persönlicher Ansprechpartner
Bitte geben Sie die ersten beiden Stellen Ihrer Postleitzahl an und Sie erhalten die Telefonnummer Ihres Ansprechpartners.
PLZ:
Download
Mietsystem PLUS - für kurz- und mittelfristigen Raumbedarf
Infomaterial per Post anfordern