Ihr Direktkontakt zu KLEUSBERG

Bitte geben Sie die ersten beiden Stellen Ihrer Postleitzahl an und Sie erhalten die Telefonnummer Ihres Ansprechpartners.
PLZ:

Zwei Modulgebäude für die Lufthansa Cargo

Die Lufthansa Cargo AG beabsichtigt im Rahmen des Neubauprojektes „LCC neo – Lufthansa Cargo 2020“ bis 2020 den Neubau eines Cargo-HUBs am Flughafen Frankfurt am Main. In Bezug zu diesem Projekt sind auch zwei Modulgebäude von KLEUSBERG errichtet worden.

Da der Teilabbruch eines Bestandsgebäudes für weitere Baumaßnahmen notwendig wurde, mussten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schnellstmöglich in den Neubau weichen. Ein wirtschaftliches Gebäude bei einer möglichst kurzen Bauzeit zu realisieren war somit für den Bauherrn eine Notwendigkeit und ein Hauptaspekt für die Beauftragung von KLEUSBERG.

Nach einer Bauzeit von 4 Monaten konnten beide Gebäude mit einer Gesamtfläche von über 1.300 m² bezugsfertig übergeben werden. Es handelt sich dabei zum einen um ein Verwaltungsgebäude für die Dokumentensammelstelle. Dieser Bereich ist betrieblicher Sicherheitsbereich der LC-AG und stellt somit besondere Anforderungen an das Personal. In dem zweiten Neubau befinden sich Räumlichkeiten für die RFS-Anmeldung, die im 3-Schichtbetrieb genutzt werden. Beide Gebäude sind ganzjährig, 24 Stunden pro Tag in Betrieb.

Projektdaten

Bausystem: KLEUSBERG Modulbau
Bauherr: Lufthansa Cargo AG
Fertigstellung: Dezember 2014
Bauzeit: 4 Monate
Brutto GF: 1.300 m²
Ausführung: 2 Gebäude, 2-geschossig
Standort: Frankfurt
Planung: Planungsgemeinschaft GPI, Frankfurt
Ihr persönlicher Ansprechpartner
Bitte geben Sie die ersten beiden Stellen Ihrer Postleitzahl an und Sie erhalten die Telefonnummer Ihres Ansprechpartners.
PLZ: