Ihr Direktkontakt zu KLEUSBERG

Bitte geben Sie die ersten beiden Stellen Ihrer Postleitzahl an und Sie erhalten die Telefonnummer Ihres Ansprechpartners.
PLZ:

Ein Standort für alle Aufgabenbereiche.

Das neue Dienstgebäude des Jobcenters in Eisleben lies zu, dass zwei weitere Anlaufstellen an unterschiedlichen Standorten aufgelöst und in dem Neubau zusammengeschlossen werden konnten. Nicht nur für die 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern insbesondere auch für die Kunden bedeutete dies kürzere Laufwege und schnellere Bearbeitungszeiten.

4 leerstehende Häuser wurden zunächst auf dem Grundstück abgerissen, um Platz für das neue Gebäude zu schaffen.

Der L-förmige Baukörper besitzt eine Bruttogeschossfläche von 3.120 m². KLEUSBERG führte diesen als Modul-Hybridgebäude aus. Dabei wurde die Teilunterkellerung in Stahlbetonbauweise errichtet, die übrigen 3 Geschosse in bewährter modularer Bauweise aus 72 Moduleinheiten.

Die Fassade besteht aus einem Wärmedämmverbundsystem mit Putzoberfläche. Der Kunde orientierte sich bei der Farbgestaltung am Dienstgebäude des Jobcenters in Itzehoe, das KLEUSBERG ebenfalls in Modulbauweise realisierte. Außenraffstore mit Aluminium-Lamellen schaffen zum einen architektonische Akzente und sorgen zum anderen für variablen Lichteinfall, Blick- sowie Sonnenschutz.

Projektdaten

Bausystem: KLEUSBERG Modulbau
Bauherr: Jobcenter MSH Eisleben
Fertigstellung: November 2014
Bauzeit: 4 Monate
Brutto GF: 3.120 m²
Ausführung: kombinierte Modul- und Stahlbetonbauweise, 3-geschossig
Standort: Eisleben
Planung: Planungsbüro Wiegner, Querfurt
Ihr persönlicher Ansprechpartner
Bitte geben Sie die ersten beiden Stellen Ihrer Postleitzahl an und Sie erhalten die Telefonnummer Ihres Ansprechpartners.
PLZ: