Ihr Direktkontakt zu KLEUSBERG

Bitte geben Sie die ersten beiden Stellen Ihrer Postleitzahl an und Sie erhalten die Telefonnummer Ihres Ansprechpartners.
PLZ:

Downloads

Broschüre Modulares Bauen - alle Informationen inkl. Planungsgrundlagen
Objektreport Klinikbau 2017
Objektreport DaVita Dialysezentrum Viersen
Infomaterial per Post anfordern

Anbau Panorama Fachklinik in Scheidegg/Allgäu

Nur rund 12 Wochen dauerten die Bauarbeiten, dann konnten die ersten Patienten einziehen: Das eingespielte KLEUSBERG-Team hat erneut bewiesen, dass es keine Herausforderung scheut.

Die Panorama-Fachkliniken im Kurort Scheidegg mit seiner prägnanten Alpenkulisse sind weit über das Allgäu hinaus bekannt. Dank ihrer dauerhaften Erfolge hat die Klinik für Psychosomatik, psychotherapeutische Medizin, Naturheilverfahren und traditionelle chinesische Medizin mit ganzheitlichem Ansatz in Fachkreisen ebenso wie bei Patienten einen hervorragenden Ruf. Angesichts immer längerer Wartezeiten auf einen Aufenthalt entschloss sich die Klinikleitung daher Anfang 2008, die Kapazitäten um weitere 56 Zimmer auszuweiten. Gisela und Erwin Obenaus, die die Klinik 1994 gründeten, waren rasch von den zahlreichen Vorteilen eines schlüsselfertigen KLEUSBERG Modulgebäudes überzeugt: „Die Bauweise spart Zeit und ermöglicht uns die Inbetriebnahme bereits viele Monate früher als bei konventioneller Bauweise“, bestätigt Erwin Obenaus dann auch beim Richtfest am 30. Mai, wenige Tage nach Montagebeginn der insgesamt 59 Module.

Die Module wurden im KLEUSBERG-Werk fast komplett vorgefertigt, während vor Ort die Gründungsarbeiten bereits liefen. Per Tieflader gingen die bis zu 4 Meter breiten und 16 Meter langen Module auf die Reise in den Westallgäuer Kurort. Eine logistische Herausforderung, die perfekt organisiert sein musste, zumal die letzten Kilometer über Landstraßen mit teilweise extrem engen Dorfdurchfahrten zu überwinden waren.

Mit einem Spezialkran wurden die bis zu 22 t schweren Einheiten schließlich passgenau an ihrem neuen Standort platziert und vom KLEUSBERG-Montageteam anschließend mit dem 3-geschossigen Gebäude verbunden. Die Module sind dreigeteilt und enthalten je 2 geräumige Patientenzimmer rechts und links eines Mittelflurabschnitts, jedes Komfortzimmer mit großzügigem Bad.

Durch das neue Gebäude werden die bestehenden Klinikeinrichtungen nicht nur um 56 Zimmer ergänzt. Dass der Erweiterungsbau mit seinem ansprechenden Empfangsbereich und eigener Küche, Speisesaal, Therapieräumen und Schwimmbad eine separate Einheit bildet, ist ausdrücklich gewollt, erklärt Verwaltungsleiter Klaus Rockenmaier: „Die Patienten kommen lieber in kleinere Kliniken als in anonyme große. Aufgrund der überschaubaren Größe entsteht eine sehr persönliche Atmosphäre, in der sich die Patienten gut aufgehoben und geborgen fühlen.“ Das erleichtere auch eine persönliche Beziehung zwischen Patient und Therapeut sowie innerhalb der Patientengemeinschaft wichtige Faktoren für den erfolgreichen Verlauf einer Therapie.

Bereits Mitte Juli, nach gerade 12 Wochen Bauzeit, konnten die ersten Patienten die hellen, freundlich gestalteten Räume im neuen Haus beziehen. Die meisten der 56 Zimmer, viele mit eigenem Balkon, bieten durch die großflächige Verglasung einen atemberaubenden Blick auf das Alpenpanorama, dem die Kliniken ihren Namen verdanken.

Doch nicht nur für die Leitung der Panorama-Fachkliniken und ihre Patienten bietet der Erweiterungsbau Anlass zur Freude. Auch der Bürgermeister des Orts, Ulrich Pfanner, ist begeistert von der „schönen Aufwertung für den Klinikbereich“ der beliebten Kurgemeinde, die 2007 immerhin als sonnenreichster Ort Deutschlands in die Annalen einging: „Der Neubau ist ein Stück Zukunftssicherung und ein Aushängeschild für Scheidegg!“

Projektdaten

Bausystem: KLEUSBERG Modulbau
Bauherr: Panorama-Fachkliniken Scheidegg
Fertigstellung: August 2008
Bauzeit: 12 Wochen
Brutto GF: 1.900 m²
Ausführung: 3-geschossig
Standort: Scheidegg/Allgäu
Planung: Dieter Schröder, freier Architekt BDA, Ochtrup

Grundriss

Ihr persönlicher Ansprechpartner
Bitte geben Sie die ersten beiden Stellen Ihrer Postleitzahl an und Sie erhalten die Telefonnummer Ihres Ansprechpartners.
PLZ:
Download
Broschüre Modulares Bauen - alle Informationen inkl. Planungsgrundlagen
Objektreport Klinikbau 2017
Objektreport DaVita Dialysezentrum Viersen
Infomaterial per Post anfordern