Nachhaltige Bauweise

Die innovative Raumlösung für heute, die den Blick auch auf morgen richtet.

Die bauphysikalischen Eigenschaften eines ModuLine® Gebäudes entsprechen denen einer konventionellen Bauweise. Brand-, Wärme- und Schallschutz erfüllen die jeweils gültigen länderspezifischen Normen. Auch im Hinblick auf eine positive Ökobilanz können sich die Module von KLEUSBERG sehen lassen. Schon während der Produktion spielen effizienter Materialeinsatz, Recycling und Abfallvermeidung eine wichtige Rolle. Am Bauort setzt KLEUSBERG dank ausgeklügelter Logistik und abgestimmter Prozesse auf konsequente Emissionsvermeidung. Und wird ein ModuLine® Gebäude einmal nicht mehr benötigt, muss es nicht entsorgt werden. Die Raummodule werden einfach wieder abgebaut und können so, nach ihrer Aufbereitung in unseren Fertigungsstätten, nachhaltig bei neuen Baumaßnahmen wiederverwendet werden. Alternativ kann ein ModuLine® Gebäude am selben Standort durch eine Grundrissänderung einer neuen Nutzung zugeführt werden. So entstehen aus Büros zum Beispiel Sozialräume.

Bauphysik

Bereits die einzelnen Module sind komplett und lückenlos wärmegedämmt. Hinzu kommt die vor Ort angebrachte, den kompletten Gebäudekörper umfassende Fassaden- und Dachdämmung. Zusammen mit den hochwertigen Ausbaumaterialien wie Gipskarton- und Gipsfaser-Platten sowie hochgedämmte Fenster und Außentüren, ergeben sich optimale Dämmeigenschaften zu jeder Jahreszeit. Das und die Verwendung wohngesunder Materialien garantieren ein gleichbleibend gesundes
Raumklima.

Brandschutz

Sicherheit wird bei ModuLine® großgeschrieben. Durch aufeinander abgestimmte Wand-, Decken- und Bodenkonstruktionen mit allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen wird die Genehmigungsfähigkeit des Gebäudes auch für dauerhafte Nutzungen jederzeit garantiert.

Klimatisierung

Moderne Klimatechnik ermöglicht es, nicht nur Technikräume zu kühlen, sondern auf Wunsch auch das gesamte Gebäude. Dabei können die Raumtemperaturen individuell eingestellt werden. Auch hier setzt ModuLine® auf Energieeffizienz.

Produktion mit Verantwortung

ModuLine® wird in den hochmodernen KLEUSBERG Produktionsstraßen vorgefertigt. Dabei wird größter Wert auf effizienten Material- und Energieeinsatz, Abfall- sowie Emissionsvermeidung und Recycling gelegt. Auch die zunehmende Nutzung regenerativer Energieträger, zum Beispiel über Photovoltaikanlagen auf den Hallendächern der 5 deutschen Produktionsstätten, zeigt, dass KLEUSBERG seiner Verantwortung gerecht wird. Die Module können nach Ende der Nutzung wiederverwendet werden. Auch das schont die Umwelt und spart Ressourcen.

Heizungstechnik.

Verschiedene effiziente Beheizungsarten stehen zur Verfügung. Die Kombination und Nutzung regenerativer Technologien kann optional genutzt werden. ModuLine® entspricht selbstverständlich den Anforderungen der aktuellen EnEV.

Gebäudetechnik

Umfangreiche Einbauten stehen zur Verfügung. Angefangen von der IT-Verkabelung über unterschiedliche Beleuchtungskonzepte bis hin zur Gebäudeautomation – ModuLine® lässt keine Wünsche offen.

Schallschutz

Dank des Mehrschichtaufbaus – sowohl der Gebäudehülle als auch der Innenwände und Zwischendecken – ergibt sich ein hervorragender Schallschutz, der zusätzlich für eine angenehme Arbeitsatmosphäre sorgt und so dem Wohlbefinden der Nutzer zugute kommt.
Darum ModuLine®
Ansprechpartner
Anfrage