Kindertagesstätten IN MODULBAUWEISE

INDIVIDUELLE RAUMLÖSUNGEN FÜR DEN KITA-NEUBAU

Die Bereitstellung von zusätzlichen Betreuungsplätzen in Kindertagesstätten ist und bleibt für Kommunen, kirchliche und private Träger sowie Investoren eine Herausforderung mit dringendem Handlungsbedarf. Der Faktor Zeit trägt häufig nicht unwesentlich dazu bei, dass Kitaneubauten in modularer Bauweise realisiert werden. KLEUSBERG bietet beim Bau von Betreuungseinrichtungen sowohl unter funktionalen, wirtschaftlichen als auch architektonischen Gesichtspunkten ein Höchstmaß an Flexibilität und Gestaltungsfreiheit.

Nicht immer lassen sich die Entwicklungen der Betreuungszahlen genau abschätzen. Für Neubauten oder Kitaerweiterungen fehlen oftmals finanzielle Mittel, das Auffinden eines geeigneten Grundstücks stellt sich schwierig dar oder Baugenehmigungen ziehen sich in die Länge. Mit Mietcontainern der Serie PLUS von KLEUSBERG entstehen temporäre Kindertagesstätten, die Ihre angespannte Raumsituation kurzfristig lösen und mit entsprechender Ausstattung auch auf Mietbasis ein optimales Umfeld für die Kinder bieten. Eine weitere Alternative stellt das Baukastensystem ModuLine® mit unbefristeten Standzeiten und einer Bandbreite ausstattungstechnischer Möglichkeiten dar.

Raumkonzepte für jeden pädagogischen Ansatz
1
6

FOYER & FLUR

Der Eingangsbereich stellt die Visitenkarte einer Kindertagesstätte dar. Er dient als erste Begegnungszone zwischen Kindern, Eltern und Erziehern und ist meist von Transparenz geprägt. Die Flure sind nicht mehr nur Verkehrs-, Erschließungs- und Fluchtwege – ganze Spielbereiche werden dorthin ausgelagert und multifunktional genutzt.

1
6

Gruppen- & Funktionsräume

Spielen, Lernen, Weiterentwickeln: Räumliche Bedingungen wie Licht, Akustik, Materialien und Farben üben wesentlichen Einfluss auf das Wohlbefinden der Kinder aus. KLEUSBERG sorgt dafür, dass die Raumaufteilung und -gestaltung in Modulgebäuden zum pädagogischen Konzept der Kita passt, was eine invididuelle Förderung der Kinder verschiedenster Altersgruppen ermöglicht.

1
8

Wickel- & Sanitärbereich

An die Kleinsten denken: Zur Unterstützung und Förderung der Selbstständigkeit werden WCs, Waschbecken und Trennwände in kindgerechter Höhe ausgeführt. Duschen, Wannen oder Planschbecken regen die Experimentierfreude mit dem Element Wasser an und lassen Sanitärräume zu Spiel- und Erlebniszonen werden. Die Integration der Wickelbereiche erfolgt unter Berücksichtigung sicherheitstechnischer und ergonomischer Gesichtspunkte.

1
6

Küche, Kinderrestaurants & Elterncafés

Gemeinsamen Mahlzeiten kommen im Kita-Alltag eine besondere Bedeutung zu. Sie tragen u. a. zur Entwicklung eines gesunden Ess- und Ernährungsverhaltens der Kinder bei. KLEUSBERG integriert in den Modulgebäuden Koch- und Essbereiche, die auf das jeweilige Verpflegungskonzept der Kindertagesstätten zugeschnitten sind. Großzügige Kinderrestaurants und Elterncafés werden zu einem zentralen Treffpunkt und dienen oftmals auch als Veranstaltungsraum bei kitaübergreifenden Events.

1
1

SCHLAFRÄUME & RUHEZONEN

Insbesondere in Einrichtungen mit Krippenbetreuung sind sogenannte Snoezelräume unabdingbar. Indirekte Lichtquellen mit unterschiedlichen Farben schaffen eine gemütliche, reizarme Raumatmosphäre, bei der die Kinder zur Ruhe kommen. Je nach Einrichtung können verschiedenartige Sinne gezielt angesprochen werden. Beispielsweise visuelle, akustische oder taktile Wahrnehmungen.

Das sagen unsere Kunden

„Die Zusammenarbeit war hervorragend. Es haben Gesprächstermine und Planungstreffen stattgefunden. Durch das Konzept von KLEUSBERG war vieles bereits vorbestimmt. Details haben wir im gemeinsamen Termin in Wissen festgelegt. Schön war, dass wir bereits zu diesem Zeitpunkt die Leiterin der Kindertagesstätte hinzuziehen konnten.“


Peter Madel | Kita Lohmar

„Sowohl Architektur als auch Innenausstattung sind hervorragend gelungen und bieten den Kindern Freiräume zur Entfaltung ihrer Persönlichkeit und ein Umfeld, das ihre Entwicklung fördert.“


Reinhard Pech | Evangelische Kirche Haan

Was bedeutet „schlüsselfertig“ bei einer Kindertagesstätte in modularer Bauweise?
BAUPHASEN im Detail
Ansprechpartner
Download
Anfrage
Sie brauchen ein temporäres Kita-Gebäude?

Modul-Kita

Eine Miet-Kita ohne zeitliche Befristung bietet Ihnen unser System ModuLine®. Die hochwertige Gebäudelösung lässt Ihnen den Freiraum, die Grundrisse variabel anzupassen und individuell zu gestalten. Spätere Anpassungen sind damit jederzeit möglich. Und wenn Sie sich nach der Mietlaufzeit für den Kauf entscheiden, können Sie die anschließende Kaufoption nutzen.

Mietsystem ModuLine

Container-Kita

Ein Container-Kindergarten für kurze und mittellange Nutzung wird mit den PLUS Modulen Realität. Dieses Mietgebäude kann in kürzester Zeit errichtet werden und ist dabei weit mehr als eine „Notlösung“. Mit der flexiblen Grundrissgestaltung und vielfältigen Ausstattung erschaffen Sie eine Wohlfühlatmosphäre für Kinder und Personal.

Mietsystem Plus
Das könnte Sie auch interessieren

Broschüren

Mehr Informationen zu unseren Bau- und Mietlösungen