Pflegeheimanbau, Witzenhausen
Anbau für das Haus Salem

GF: 565 m²
BAUZEIT: 9 Wochen
Hausgemeinschaftskonzept rundet Pflegeangebot ab.

Bislang gehörten die klassische Pflege in Seniorenheimen, das betreute Wohnen und eine Pflegeoase für Schwerstpflegebedürftige zum Angebot. Durch das Hausgemeinschaftskonzept können Bewohner sich mit Unterstützung von sogenannten Präsenzkräften (Hauswirtschafts- oder Pflegepersonal) ihren Tagesablauf frei gestalten. Durch das hohe Maß an Eigenständigkeit soll die Erhaltung, Stärkung oder Reaktivierung der Alltagskompetenz gewährleistet werden. Dazu zählen unter anderem Handarbeiten, eigene Essenszubereitung oder Aufräumarbeiten nach dem Kochen. Dank der KLEUSBERG-Modulbauweise wurde in nur 9 Wochen genügend Platz für Gemeinschafträume sowie einen gemütlich offenen Wohn- und Essbereich geschaffen. Der 1-geschossige, schlüsselfertige Anbau ist über einen Durchgang mit dem Bestandsgebäude verbunden, sodass während der Bauphase für die Bewohner keine nennenswerten Beeinträchtigungen auftraten. Helle Räume mit wechselnder Farbgestaltung sorgen für Wohlfühlatmosphäre. Wohnliche Dekorationen strahlen Behaglichkeit aus.

Referenz-Details
AUSSENANSICHTEN
1
1

Verbindungsgang von Bestands- zu Neubau

INNENANSICHTEN
1
2

großzügiger Gemeinschaftsraum

Er bietet Platz für beispielsweise Handarbeiten, eigene Essenszubereitungen oder Aufräumarbeiten nach dem Kochen.

Projektdaten im Überblick

Bausystem:KLEUSBERG Modulbau
Bauherr:Evangelische Altenhilfe Gesundbrunnen Gem. GbH
Fertigstellung:Februar 2011
Bauzeit:9 Wochen
Brutto GF:565 m²
Lieferumfang:Modulgebäude schlüsselfertig, 1-geschossig
Standort:37213 Witzenhausen
Diese Seite zu Ihrer Merkliste hinzufügen
Referenz als PDF downloaden
Weitere Referenzen Modulares Bauen
Ansprechpartner
Anfrage