Studienstiftung der HFT Stuttgart - KLEUSBERG als Stipendienförderer

Die Studienstiftung der Hochschule für Technik Stuttgart schafft einheitliche Rahmenbedingungen für eine bessere Bildung. Aus diesem Grund fördert die Stiftung sowohl begabte und leistungsstarke Studierende, als auch Personen mit einem besonderen persönlichen Hintergrund. Gemeint sind damit vor allem Studierende mit einem ausgeprägten gesellschaftlichen Engagement, mit Kindern, einem Migrationshintergrund oder erschwerenden Bedingungen für ein Studium. Um eine Förderung durch die Studienstiftung der Hochschule für Technik Stuttgart können sich grundsätzlich alle Studierenden der Hochschule sowie Studienanfängerinnen und -anfänger bewerben. Die Vergabe der Stipendien erfolgt nach Leistung und nach sozialen Aspekten. 

Mit dieser Stiftung nimmt die Hochschule eine besondere gesellschaftliche Verantwortung wahr. In den letzten neun Jahren konnte die HFT Stuttgart eine Fördersumme von mehr als 2,6 Millionen Euro an ihre Studierenden weitergeben. Auch die jährliche Stipendienzahl konnte nochmals auf 179 gesteigert werden. 2018 freuten sich noch 150 Studierende über die Förderung. Dieser Erfolg ist nur dank der großartigen Unterstützung vieler Unternehmen, Büros, Stiftungen und Vereine möglich. Mittlerweile beteiligen sich fast 80 unterschiedliche Förderer an der Stipendienvergabe, darunter auch KLEUSBERG.

Mitte November folgten 300 Gäste der Einladung zur Stipendiatenfeier in die Aula der Hochschule in Stuttgart. Gabriel Rudolph war vor Ort und nahm vertretend für KLEUSBERG die Urkunde des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entgegen. Außerdem konnte er im Rahmen dieser Feierlichkeit den Stipendiaten näher kennenlernen, den KLEUSBERG bei seinem Studium zum Bauingenieur unterstützt.

Mehr über die Studienstiftung der Hochschule für Technik Stuttgart erfahren Sie hier.

Zurück zur Übersicht
Diese Seite zu Ihrer Merkliste hinzufügen
Weitere interessante Artikel