Caritas-Pflegeheim, Mönchengladbach
Altenpflegeheim im Passivhausstandard

GF: 3.525 m²
BAUZEIT: 5 Monate
Die Herausforderung: Neubau und Sanierung während des laufenden Betriebs

Das bisherige Altenpflegeheim St. Josef in Mönchengladbach-Giesenkirchen bot 74 Pflegeplätze. Gebaut in den 1960er-Jahren, erfüllte das Haus nicht mehr die Anforderungen eines zeitgemäßen Altenpflegeheims. Mit dem Neubau und dem Teilrückbau des Altgebäudes wird das Pflegezentrum seine Kapazitäten um 84 weitere Pflegeplätze ausweiten. Der verbleibende sanierte Teil und der Neubau bilden zusammen das neue Pflegeheim. Die Reduzierung der Bauzeit betrug etwa 70 bis 75 Prozent. Das ist allein schon deswegen beeindruckend, da ein Passivhaus, verglichen mit einem Standardgebäude, ein sehr anspruchsvolles Bauprojekt darstellt, welches generell mit einer Bauzeitverlängerung einhergeht. Nach knapp 5 Monaten Bauzeit sind die Bewohner wie geplant am 8. April 2009 eingezogen. Die Projektdokumentation "PROPFLEGE" mit diesem und weiteren Projekten können Sie unter "Infomaterial-Download" herunterladen.

Referenz-Details
AUSSENANSICHTEN
1
1

Funktionsprinzip Passivhaus

hochwirksame Wärmedämmung, kontrollierte Be- und Entlüftung

INNENANSICHTEN
1
2

anforderungsgerechte und freundliche Bewohnerzimmer

Projektdaten im Überblick

Bausystem:KLEUSBERG Modulbau
Bauherr:Caritas-Verband für die Region Mönchengladbach e. V.
Fertigstellung:2009
Bauzeit:5 Monate
Brutto GF:3.525 m²
Lieferumfang:3-geschossig
Standort:Mönchengladbach-Giesenkirchen
Planung:Rongen-Architekten, Wassenberg
Diese Seite zu Ihrer Merkliste hinzufügen
Referenz als PDF downloaden
Weitere Referenzen Modulares Bauen
Ansprechpartner
Anfrage