Neues von der SCHULBAU: digitale Sonderausgabe "Kaffeeklatsch"

Die SCHULBAU fungiert als internationale Messe für den Bildungsbau und findet jährlich in Kooperation mit öffentlichen und privaten Schulbauinvestoren in unterschiedlichen deutschen Städten statt. Viermal im Jahr veröffentlicht der Cubus Medien Verlag das gleichnamige SCHULBAU Magazin, in dem auf zahlreiche aktuelle Themen im Bereich Bildungsbau eingegangen wird.

Der "Kaffeeklatsch" erweitert das Informationsangebot. Es handelt sich dabei um eine digitale Zeitschrift, in der alle Aufzeichnungen von LiveChats beinhaltet sind, die ihm Rahmen des 2020 eingeführten Formates "Kaffeeklatsch mit Experten" bereits stattgefunden haben. Außerdem erwarten die Leserinnen und Leser jede Menge interessante Zusatzinfos zur allgemeinen Bauaufgabe Schulbau, der sich Städte, Gemeinden oder auch Privatschulbetreiber widmen müssen. Auch Schwerpunkte wie die Innenraumgestaltung und Digitalisierung werden in der neuen Zeitschrift thematisiert.

Da die Teilnehmerplätze für die LiveChats immer sehr rasch ausgebucht sind und die Informationen darüber hinaus für weitere Interessenten einen Mehrwert bieten sollen, hat der Cubus Medien Verlag diese digitale Sonderausgabe ins Leben gerufen. Abonnenten des SCHULBAU Magazins (sowohl Print als auch Online) erhalten direkten Zugriff auf den "Kaffeeklatsch". Des Weiteren kann die erste Ausgabe zum Einführungspreis von 49,90 € erworben werden.

Mehr zur digitalen Zeitschrift "Kaffeeklatsch" lesen Sie hier.

KLEUSBERG beteiligt sich auch in diesem Jahr als Aussteller an der SCHULBAU 2021, die an unterschiedlichen Standorten in Deutschland stattfinden soll. Die Termine der Messe SCHULBAU sowie weiterer Veranstaltungen, an denen KLEUSBERG planmäßig teilnehmen wird, finden Sie in dieser Übersicht. Zunächst gilt zu hoffen, dass Präsenzmessen schnellstmöglich wieder durchführbar sind.

Neues von der SCHULBAU: digitale Sonderausgabe "Kaffeeklatsch"

Das Land hat auf die Coronakrise und die damit verbundenen, besonderen Herausforderungen mit einer zusätzlichen Fördersumme von 40 Millionen Euro reagiert. In erster Linie dient dieses Geld zur Umsetzung diverser Digitalisierungsmaßnahmen in Schulen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat kompakt zusammengefasst, was unter dem DigitalPakt Schule zu verstehen ist und erklärt in einem kurzen Video wann und wie Schulen Fördermittel beantragen können. Dieses Video finden Sie auf der offiziellen Website des BMBF. Einen weiteren Bericht zum Thema "Schule 4.0 – wie wir in Zukunft lernen und lehren" lesen Sie außerdem auf unserem Onlineportal Zukunft-Raum.

Ein Teil des Fördertopfes soll zudem für Hygienekonzepte in Schulen dienen. Expertinnen und Experten aus relevanten Fachgesellschaften haben zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern von Lehrer-, Eltern- und Schülerschaften sowie maßgeblichen Entscheidungsträgern Maßnahmen zur Prävention und Kontrolle der Virusübertragung erarbeitet und diese als "Leitlinien" veröffentlicht. Näheres dazu erfahren Sie ebenfalls in einem Aktuell-Bericht des BMBF.

KLEUSBERG hat vor geraumer Zeit Raumluftreiniger im Mietangebot mitaufgenommen. Auf Wunsch werden temporäre Gebäude, die KLEUSBERG für Schulzwecke errichtet, direkt mit entsprechenden Raumluftreinigern ausgestattet. Mehr über die Verwendung der Raumluftreiniger zur Miete lesen Sie in diesem separaten Artikel.

Zurück zur Übersicht
Diese Seite zu Ihrer Merkliste hinzufügen
Weitere interessante Artikel