Schwimmende Architektur – Modular und energieeffizient

Klimaveränderungen bewirken die Erwärmung der Erdoberfläche. Schmelzendes Polareis lässt nicht nur den Wasserspiegel der Weltmeere und des Grundwassers ansteigen, sondern führt dazu, dass Flüsse stets mehr Wasser aufnehmen müssen. In Zukunft kann das weitere Erhöhen von Deichanlagen keine nachhaltige Lösung mehr sein, sondern es müssen neue Strategien gefunden werden: Häuser und Städte, die vom Wasser getragen werden und mitschwimmen. Von Gebäuden auf dem Wasser geht eine besondere Faszination aus: Magie des Wassers, Bewegung, Spiegelung, Helligkeit durch Reflexion des Sonnenlichtes, Freiräume, Freizeitfeeling, etwas Geheimnisvolles und vieles mehr.

IBA Dock - Schwimmendes ModulgebäudePlay Video
Zurück zur Übersicht
Diese Seite zu Ihrer Merkliste hinzufügen
Weitere interessante Artikel