KLEUSBERG pflegt nachhaltige Lieferantenbeziehungen

Nicht nur die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen bei uns im Fokus, auch die langfristige Zusammenarbeit mit Nachunternehmern und Lieferanten hat einen hohen Stellenwert. Durch einen dezentral organisierten Projekteinkauf und eine personelle Erweiterung des Teams möchten wir uns regionaler positionieren und dadurch weitere Partner gewinnen, die unsere Bauprojekte durch kurze Anfahrtszeiten, zeitliche Flexibilität und schnellere Verfügbarkeiten optimal begleiten können. Für uns als bauausführendes Unternehmen entsteht so eine angenehme Zusammenarbeit, die Kunden profitieren von ortsansässigen Unternehmen, die im Bedarfsfall schnell zur Stelle sind. Darüber hinaus wird die Umwelt durch eine geringere Verkehrs- und somit auch CO2-Belastung geschont.

Gleiches gilt für die Materialbeschaffung. Wir stehen im Zuge unserer Projekte im engen Austausch mit den Herstellern und Lieferanten, die uns dabei unterstützen, die Verpackungseinheiten, Rollenwaren u. ä. so zu beziehen, dass möglichst wenig Verschnitt oder Abfall anfällt. Im Hinblick auf das C-Teile-Management – welches Hilfs-, Betriebs- und Arbeitsstoffe umfasst – hat KLEUSBERG eine Vorgehensweise etabliert, durch die Transportwege- und -aufkommen reduziert sowie Berge von Verpackungsmüll vermieden werden. Die Materialanlieferung erfolgt in Teilen bereits an festgelegten Tagen in der Woche. Zwischentransporte entfallen komplett.

KLEUSBERG pflegt nachhaltige Lieferantenbeziehungen

Bereits vorsortiert in Kunststoffkisten und ohne Umverpackung der einzelnen Schrauben, Nieten o.ä. werden die Verbrauchsartikel an unseren Standorten angeliefert und an die zuständigen Abteilungen zur weiteren Verarbeitung verteilt. Die besagten Kisten finden im Nachgang – wie die Wertstoffe in einem C2C-Kreislauf auch – den Weg zurück zum Lieferanten, der sie für die nächste Befüllung verwendet. Rund 300 Artikel befinden sich derzeit im Bestellsystem. In den kommenden Monaten werden weitere Güter aufgenommen. Bei beispielsweise Spanplatten setzt KLEUSBERG auf PEFC-zertifizierte Produkte, die das Umweltzeichen „Blauer Engel“ tragen: Geringe Umweltbelastung, geringer Ressourcenverbrauch, Verzicht auf schädliche Substanzen und Erfüllung hoher Qualitätsanforderungen. Merkmale, die auch auf unsere eigenen Systeme und damit auf KLEUSBERG als Partner, Bauunternehmen, Arbeitgeber und Auftraggeber zurückzuführen sind.

Zurück zur Übersicht
Diese Seite zu Ihrer Merkliste hinzufügen
Weitere interessante Artikel
Newsletter abonnieren
Mit unserem Online-Newsletter teilen wir unser Know-how, schenken exklusive Einblicke in die KLEUSBERG Welt und halten Sie immer up to date!
Zum Newsletter