Projekt-Status: Technikum Neumünster

In Neumünster errichtet KLEUSBERG derzeit das 2.850 m² große Technikum in modularer Bauweise. Der Neubau wird über Labore sowie Unterrichts- und Sozialräume verfügen. Grund für die Baumaßnahme ist die fehlende Laborkapazität an den Berufsbildungszentren Neumünster. Pro Jahr sollen rund 100 Schülerinnen und Schüler aufgenommen und in wissenschaftlich-technischen Berufen ausgebildet werden. Im November 2020 wurden innerhalb von 12 Tagen 69 Module vor Ort montiert.

Die Ausbauarbeiten laufen auf Hochtouren. Die letzten Kabel werden derzeit in der Abhangdecke verlegt sowie mit den Fliesenarbeiten begonnen. Die Fassade ist bereits fertiggestellt und wie im Entwurf geplant mit drei unterschiedlichen Glänzgraden ausgeführt, die für ein zurückhaltendes, aber ansprechendes Erscheinungsbild sorgen.

Hohe, breite Fenster durchfluten die Innenräume mit Tageslicht. Eine Besonderheit stellt zudem der Innenhof dar, welcher eine alternative Lern- und Arbeitsumgebung im Freien bietet. Dieser ist von dem großzügigen Treppenhaus aus gut einsehbar. Großflächige Verglasungen prägen diesen Gebäudebereich. Bereits auf unseren Baustellenbildern lässt sich dies erkennen.

KLEUSBERG realisiert das Projekt für die Stadt Neumünster als Totalunternehmer und hat neben der eigentlichen Bauausführung die gesamten Planungsleistungen für den Neubau übernommen. Die Bauabnahme wird Ende Juli erfolgen. Die bauseitigen Laborplanungen wurden bereits abgeschlossen.

In einem vorangegangenen Bericht unter den Themen & Stories finden Sie weitere Informationen sowie Visualisierungen des Gebäudes.

Projekt-Status: Technikum Neumünster
Projekt-Status: Technikum Neumünster
Projekt-Status: Technikum Neumünster
Zurück zur Übersicht
Diese Seite zu Ihrer Merkliste hinzufügen
Weitere interessante Artikel